VirtualHere jetzt auf dem Mirror von DB0SDA

Der Spiegelserver bei DB0SDA an der RWTH Aachen stellt nun auch die Binarys für den USB Hub Server „VirtualHere“ bereit. Die kleinen RaspberryPis werden im HAMNET immer beliebter und damit man sie alle gut auf dem aktuellen Stand halten kann, hat die Amateurfunkgruppe an der RWTH Aachen einen Spiegelserver für Updates eingerichtet mit Hilfe dessen man ganz normal mit dem Paketmanager apt-get arbeiten kann.

Auf diesem Spiegelserver liegen nun auch die binary Dateien von „VirtualHere“ stundenaktuell bereit, so dass man sie sich einfach per wget dort abholen kann.

Unter dem Link ftp://db0sda.ampr.org/pub/install/virtualhere/ sind sie abgelegt.

Um den Linux USB Server auf einem RaspberryPi zu installieren geht man wie folgt vor:

  1. cd /usr/sbin
  2. wget ftp://db0sda.ampr.org/pub/install/virtualhere/vhusbdarm
  3. chmod +x ./vhusbdarm
  4. cd /etc/init.d
  5. wget ftp://db0sda.ampr.org/pub/install/virtualhere/vhusbdpin
  6. chmod +x ./vhusbdpin
  7. update-rc.d vhusbdpin Defaults
  8. /etc/init.d/vhusbdpin start
  9. /etc/init.d/vhusbdpin status
Dieser Beitrag wurde unter HAMNET veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.