Relais und SysOps

Im Z01 nehmen einige Mitglieder auch die Aufgaben eines Systembetreibers einer Relaisstelle wahr. Dieser SysOp isf für die Funktion und Konformität des Relais verantwortlich und organisiert Wartung, Ausbau und Verbesserungen am System.

Diese komplexe, herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeit kann jedoch fast nie nur ein OM alleine bewältigen, denn einige dieser Relaisstellen befinden sich auf sehr höhenexponierten Standorten an denen Arbeiten nur unter besonderen Auflagen möglich sind. Hier ist besonders die arbeitsmedizinische Untersuchung G41 wichtig, die alle 1-3 Jahre zu wiederholen ist. Ebenso die praktische Einweisung durch einen zugelassenen Betrieb für Arbeitssicherheit und die jährliche Prüfung der persönlichen Schutzausrüstung (PSA).

Daher gibt es um jeden SysOp eines Relais ein lokales Team von Funkamateuren die Ihn bei Seiner Arbeit unterstützen. Oft greift die Zusammenarbeit dieser Teams über mehrere Ortsverbände hinweg.

Diese SysOps und Relaisstellen möchten wir Euch hier vorstellen und in den Rubriken im Menü findet Ihr Informationen über die einzelnen Relaisstellen.

DB0ANT:

Dieses analoge FM-Relais im 70cm Band hat schon ein sehr lange Tradition. Ursprünglich arbeitete es auf dem Gelände der ANT Nachrichtentechnik GmbH, danach auf dem Gelände „Am Exer“ der Ostfalia Hochschule im Gebäude 45. Da der Standort dort aber nicht mehr nutzbar ist, konnte das Relais nun nach einer gut zweijährigen Suche am neuen Standort wieder in Betrieb gehen.

Zusätzlich zum analogen FM-Relais gibt es am Standort auch ein DMR-Relais im 70cm Band.

DB0ABZ / DB0SMB:

Dieses Relaissystem steht in Salzgitter-Watenstedt und stellt ein 70cm Packet Radio System und ein 70cm C4FM Relais im Mix-Mode bereit. Ebenso ist es ins HAMNET eingebunden und spannt Usereinstiege für Salzgitter auf.

DB0BWL:

Der HAMNET-Standort Barwedel ist zur Zeit der nördlichste HAMNET-Standort im AS-H-Ost. Vom Funkturm Barwedel aus wird die Region in und um Wolfsburg versorgt. Die Userzugänge sind aus dem Stadtgebiet Richtung Norden zu erreichen. Der Standort bietet in einem weiteren Ausbauzustand die Option zur Errichtung einer modernen Multimode-Relaisstelle und ermöglicht es zu einem späteren Zeitpunkt weitere Linkstrecken nach Norden oder Osten hinzuzufügen. Mit Betrieb dieses Standortes kann jeder interessierte Funkamateur die modernen digitalen Services über das HAMNET nutzen oder Eigene bereitstellen.

DB0DLR:

Dieses Relais arbeitet mit der digitalen Technik D-STAR im 70cm Band und wurde vorher unter dem Rufzeichen DB0FHW in Wolfenbüttel betrieben. Da der Standort dort aber nicht mehr nutzbar ist, folgte eine gut zweijährigen Suche mit Verhandlungen bei mehreren guten Standorten. Am Ende konnte das Relais auf dem Gelände des DLR Braunschweig wieder in Betrieb gehen und bekam so das neue Rufzeichen.

DB0DVR:

Diese 2m Band FM und 70cm Band Multimode Relaisstelle stand früher in der Braunschweiger Innenstadt im Gebäude der ehemaligen Clubstation DL0SB. Diese Lage in der Innenstadt wurde aber auch für einen LTE Standort sehr Interessant und so konnte das Relais auf dem Fernmeldeturm in Broitzem umziehen.

DB0HW:

Die Relaisstelle DB0HW wird von den OMs der NDR Funksportgruppen am Senderstandort Harz-West / Torfhaus des NDR betrieben.
Der Z01 unterstützt dieses Relaisstelle mit Rat und Tat und der ein oder anderen Hardware und trägt so zum reibungslosen Betrieb von DB0HW bei.

DB0RH:

Das „Heide-Relais“ DB0RH liegt nördlich von Celle an der B3 bei Wardböhmen und ist eines der ältesten Relaisfunkstellen hier in der Region.
Der Z01 hat den Betrieb dieses Traditionsstandortes vom Z84 übernommen und wird das Relais zuverlässig weiter betreiben und auch ein paar Innovationen einbringen.

DB0XX:

Dieses 2m und 70cm Band Relais ist das ehemalige Elm-Relais, welches mal auf dem Drachenberg stand. Der Wartungsaufwand an diesem Standort war jedoch nicht mehr zu bewältigen und das Relais musste dort abgebaut werden. Seinen neuen Standort hat es in Helmstedt gefunden und versorgt dort nun zuverlässig die Region.

Das DB0XX 70cm Relais ist mit dem DB0DVR 2m Relais verlinkt.

Auf der lokalen Relaiskarte des VFDB Bezirksverbands Niedersachsen kann man die Standorte der Relais sehen.

Die DMR-Relaiskarte von EA2CQ zeigt, welche DMR-Repeater mit welchem Vermittlungsnetz verbunden sind.