Neuer Relaisstandort für DB0DVR

Hallo zusammen,
Wie schon verschiedentlich erwähnt, wird die analoge Relaisfunkstelle DB0DVR einen neuen Standort bekommen. Wir möchten Euch diesen nun auch offiziell vorstellen:

  • Der neue Relaisstandort von DB0DVR wird auf dem Fernmeldeturm in Broitzem sein. Das Relais wird durch den OV Z01 betreut.


Bisher war das Relais in der Braunschweiger Innenstadt, Wendenstrasse in der Freizeitgemeinschaft Siemens e.V. Clubstation DL0SB beheimatet. Durch den Bau einer LTE-Antennenanlage an diesem Standort, war aus technischen Gründen und wegen der eingeschränkten Platzverhältnisse ein Weiterbetrieb der 2m und 70cm Relaisstelle nicht mehr länger möglich.
In gemeinsamer Abstimmung haben der Distriktvorsitzende (H) des DARC, der VFDB Z01 und die DFMG sowie die FGS eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung erarbeitet. Durch diese gemeinsame Aktion wurde es möglicht einen adäquaten Ersatzstandort für die Relaisstelle zu finden. Am Ende steht nun ein Vertragswerk, welches alle erforderlichen Unterschriften enthält, um die Relaisfunkstelle am neuen Standort errichten und betreiben zu können.
In den Clubräumen der Freizeitgemeinschaft Siemens e.V. (DL0SB) vereinigen sich die Aktivitäten der Braunschweiger Funkamateure des DARC und des VFDB unserer Region. Nur durch die intensive Unterstützung der Verbandsvertreter des VFDB und des DARC Distriktvorstandes Niedersachsen was es möglich, unseren gemeinsamen Interessen für den Amateurfunk Ausdruck zu verleihen.
Das Ergebnis ist die erfolgreiche Umsetzung der Relaisfunkstelle, die nach den vertraglichen Regeln der DFMG mit dem VFDB aufgebaut werden muss.
Wir haben daher dem Relais ein wie ich finde recht passables Konzept gegeben, nach dem es nun aufgebaut werden darf.
Hier nun einige Worte zur Technik:

  • Das Relais arbeitet im 2m-Band auf 145,6375 MHz und im 70cm-Band auf 438,575 MHz (Multimode)
  • Der Standort wird in das HAMNET eingebunden. Er dient in erster Linie zur Stabilisierung des Links von DB0FC zu DB0ABZ im Raum Salzgitter.
  • Durch den zugewiesenen Antennenplatz auf der östlichen Seite des Turmes besteht keine Möglichkeit die Parabolantennen in Richtung anderer Standorte auszurichten. Daher wurden uns nur die beiden Strahlrichtungen Richtung DB0FC und DB0ABZ genehmigt.
  • Ein überstrahlen der Plattform in Richtung Westen ist nicht möglich.
  • Ein Usereinstieg auf 5,8GHz konnte leider nicht ermöglicht werden.
  • Die Option auf einen “einigermaßen schnellen” Usereinstieg bleibt jedoch als Hintertür erhalten, da wir eine 23cm taugliche GP Antenne einsetzen dürfen.Hier kann man also an einer digitalen Betriebsart als Einstieg im 23cm Band forschen und das Relais möglicherweise später umkonfigurieren, ohne die Antennenanlage zu ändern.

Der Aufbau und der technischer Umfang der Relaisstelle sind reglementiert. Änderungen an der Hardware sind nur in sehr geringem Umfang möglich, da sich das Relais an einem kommerziell genutzten sensiblen Standort befinden.
Dennoch ist exponierte Lage ein Zugewinn für unsere Region und das Betriebskonzept bietet unserer Meinung nach weiteres Entwicklungspotential für die Zukunft. Es ist eine modular aufgebaute Relaisstelle und der technische Wandel wird weiter gehen.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden die hier zu lesen sein.

Dieser Beitrag wurde unter DB0DVR abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.