fertiger Plan für HAMNET bei DB0RH

Für die Modernisierung des Standorts DB0RH ist auch HAMNET mit eingeplant und nun haben wir einen sinnvollen Stand erreicht, wie es werdem soll.

Auf Platform 2 werden bei 85m über Grund drei HAMNET Antennen aufgebaut.

Zwei davon, für Nordwest und Nordost, werden als Mikrotik „mANTBox 19S“ Sektorantennen aufgebaut, die einen Großteil der Fläche um DB0RH herum abdecken. Unter anderem die Städte:

  • Walsrode
  • Bad Fallingbostel
  • Soltau
  • Wietzendorf
  • Munster
  • Faßberg
  • Hermannsburg
  • Bergen

In der Landkarte der HAMNET-DB kann man die HF-Footprints sehen, wenn man sie in der Anzeige des Standortes durch anklicken aktiviert.

Nach Südwesten, in Richtung DB0RCH (und weiter nach DB0ZP) wird eine Mikrotik „QRT 5“ Linkantenne mit schmalem Öffnungswinkel aufgebaut, da wir hier die weiter entfernt liegende Station des Linkpartners erreichen müssen.

 Für die Antennen müssen wir spezielle Halter konstruieren und deren statische und dynamische Eigenschaften berechnen, damit alles unter den Anforderungen der DFMG auch stabil ist.

Sämtliche Montagen müssen mit prof. Montagematerial als rostfreiem VA-Stahl ausgeführt werden. Das kostet natürlich alles ein wenig Geld.

Grüße, Micha, DD2MIC, Z01

Dieser Beitrag wurde unter DB0RH, HAMNET, Spenden abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.